Home   Dachdeckerzentrum   Betriebe   Info-Center   Bildung   Bauherreninfos   Ihr Dachdecker   Kontakt   Mitglieder-Login    HESSENDACH
 
   Pressetool
   Download
   Partner
   Jobbörse
   Nachfolgegesuche
   Links
   Termine
   ZVDH kompakt
   Rahmenverträge ZVDH
   Rahmenverträge LIV
   Dachdecker-Pakete
 
  R a h m e n v e r t r ä g e des LIV
Arbeitsschutz: Jeder Arbeitsunfall ist einer zu viel
 
Über 3.000 Todesfälle registrierten die gewerblichen Berufsgenossenschaften auf-grund von Arbeits- und Wegeunfällen sowie von Berufskrankheiten im Jahr 2016. Im gleichen Jahr fanden in der Bauwirtschaft 73 Beschäftigte nur durch Arbeitsunfälle den Tod. Wie eine vorläufige Auswer-tung des Unfallgeschehens zeigt, ist 2017 die Zahl auf 88 gestiegen. Auch die Zahl der neuen Unfallrenten, in denen sich Unfälle mit schwersten und bleibenden Folgen ausdrücken, ist gestiegen. Nach einer vorläufigen Auswertung registrierte die BG BAU 2017 fast 2.600 solcher Unfälle.

Prävention wirkt
Dabei haben die Maßnahmen des technischen und organisatorischen Arbeitsschutzes durchaus zu einem sichtbaren Rückgang des Unfallgeschehens geführt. Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle auf 1.000 Personen reduzierte sich von 101,10 vor zwanzig Jahren und 66,60 vor zehn Jahren auf 55,29 Fälle im Jahr 2016. Doch der Trend eines deutlichen Rückgangs von Arbeitsunfällen hat sich in den letzten Jahren verlangsamt und stagniert mittlerweile. Es wird deutlich, dass eine erfolgreiche Prävention sich nicht nur auf verbesserte Arbeitsmittel und das Einhalten von Regelwerken beschränken lässt. Vielmehr muss auch das eigene Verhalten im Umgang mit Arbeitsschutzmaßnahmen stärker in den Blick genommen werden. Hier sind auch Betriebsinhaber im Dachdeckerhandwerk gefragt.


Hilfreiche Unterlagen für den Arbeitsschutz

In Kooperation mit der BG BAU und dem LIV Hessen wurden im ZVDH-Fachausschuss Umwelt-, Arbeits- und Unfallschutz Grundlagen für einen betrieblichen Arbeitsschutz erarbeitet. Umfangreiche Informationen, Checklisten und Muster sind übersichtlich im Ordner „Sicher auf dem Dach“ zusammengefasst, die es vor allem kleineren Betrieben ermöglichen, den Anforderungen an Arbeitsschutzmaßnahmen gerecht zu werden. Der neue Ordner vereint die bisherigen Werke „SMS Sicher mit System – Arbeitssicherheit im Dachdeckerhandwerk“ vom ZVDH und „Betrieblicher Arbeitsschutz im Dachdeckerhandwerk“ des LIV Hessen und ist ab sofort lieferbar. Er kostet 140,00 Euro netto zuzüglich 15,00 Euro für Porto und Verpackung und kann von Innungsbetrieben über den Landesverband Hessen unter Angabe der zugehörigen Dachdecker-Innung/Landesverband bestellt werden.


Das Besondere:
Alle Mustervorlagen werden bei Bestellung individualisiert, das heißt, sie sind auf den jeweiligen Betrieb zugeschnitten.

per Fax: 06471/379330 oder

per E-Mail: jens.moeller@hessendach.de

Bestellformular: www.hessendach.de

Alle Unterlagen des Ordners stehen den Mitgliedsbetrieben im Intranet ebenfalls zur Verfügung.

» Weitere Informationen...
BAMAKA AG
 
Günstiger einkaufen mit der BAMAKA

Als Mitglied des Landesinnungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Hessen profitieren Sie von den günstigen Einkaufsbedingungen der BAMAKA.

Die BAMAKA ist die größte Einkaufsgesellschaft der deutschen Bauwirtschaft. Sie verhandelt mit Herstellern und Lieferanten von Investitionsgütern und Baustoffen sowie Anbietern verschiedenster Dienstleistungen attraktive Einkaufskonditionen und Großkundenverträge. Das eigene Handelssortiment der BAMAKA bietet Ihnen weitere günstige Einkaufskonditionen und große Einsparmöglichkeiten.

» Weitere Informationen...
CarFleet24
 
CarFleet24 vermittelt den Mitgliedsbetrieben des Landesinnungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Hessen, deren Familienangehörigen sowie allen Mitarbeitern deutsche Neuwagen der gefragtesten Automarken zu Großabnehmer-Konditionen direkt von den größten und leistungsfähigsten Vertragshändlern und Leasinggesellschaften Deutschlands.

» Weitere Informationen...
Fort- und Weiterbildung im Dachdecker-Zentrum Hessen
 
Alle Mitgliedsinnungen des Landesinnungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Hessen bieten ihren Betrieben eine automatische Mitgliedschaft zum Berufsbildungswerk des Hessischen Dachdeckerhandwerks e.V. (BBW), das Ihnen die Möglichkeit bietet, Seminare zu allen Fachbereichen unseres Handwerks in Anspruch zu nehmen und sich und Ihre Mitarbeiter nach den betrieblichen Bedürfnissen fortzubilden.

Ihr Vorteil bei den Seminargebühren:
Mitglieder bezahlen deutlich weniger.

Auch die Innungen führen Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen, insbesondere zu technischen Fragen durch.

Wir bieten Ihnen speziell auf das Dachdeckerhandwerk zugeschnittene Seminare an:

• Tarif-, Arbeits- und Sozialrecht
• Technik & Normung
• Management & Betriebsführung
• Verlegung & Praxis

Unser aktuelles Seminarangebot finden Sie hier:
http://www.hessendach.de/content.php?hkpin=4&subpin=E4

» Weitere Informationen...
Hessendach-GmbH
 
Exklusiv den Mitgliedern des hessischen Landesinnungsverbandes ist es vorbehalten, sich als HESSENDACH®- Betrieb zu qualifizieren.
HESSENDACH®- Betriebe können auf folgende Zusatzleistungen zurückgreifen und anbieten:

Komplette Fremdüberwachung Ihrer Leistung.
So können mögliche Ausführungsprobleme zeitnah erkannt und fachgerecht gelöst werden.

Durch die umfangreiche Baugewährleistungsversicherung entfällt der sonst übliche Sicherheitseinbehalt.
Das verbessert die Liquidität Ihres Betriebs spürbar.

Die gesamten HESSENDACH®-Vorteile werden durch eine Ausschreibungsposition durch den Auftraggeber über Sie an die federführende HESSENDACH® -GmbH vergütet.
Die Höhe berechnet sich nach der Bausumme.

Kundenbindung durch den im HESSENDACH®-Konzept enthaltenen Wartungsvertrag.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.hessendach-gmbh.de

» Weitere Informationen...
Kaiser & Tappe / eurohell
 
Zwischen dem Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Hessen und der Kaiser & Tappe GmbH, Donstorf 8 in 49406 Eydelstedt besteht ein Rahmenabkommen, mit dem Sie über Shell-Flotten-Tankkarten günstiger Tanken können.

» Weitere Informationen...
Kautionsversicherung
 
Das über den Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Hessen bestehende Rahmenabkommen mit der VHV-Gruppe und deren Partnern bietet für Mitgliedsbetriebe die Möglichkeit, Sicherheitseinbehalte abzulösen, ohne dabei die Kreditlinie bei der Hausbank zu belasten. Berechnungsgrundlage ist dabei der Umsatz des Betriebes bzw. der benötigte Bürgschaftsrahmen und die gewünschte Leistungsart. Hierbei sind bis zu 7,5 % des Jahresumsatzes möglich.

Für Mitgliedsbetriebe sind die folgenden Bürgschaften zu Sonderkonditionen möglich:

• Ausführungsbürgschaften
• Gewährleistungsbürgschaften
• Vertragserfüllungsbürgschaften
• Vorauszahlungsbürgschaften
• Bietungsbürgschaften
• Bauhandwerkersicherungsbürgschaften

Allein durch die Teilnahme an diesem Rahmenabkommen können Sie als Mitgliedsbetrieb bereits den Jahresbeitrag zur Innung sparen.

» Weitere Informationen...
Kfz- und Maschinenversicherung
 
Über den Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Hessen besteht ein Rahmenabkommen mit der VHV Versicherungen, das Innungsmitgliedern ermöglicht, Fahrzeuge ihres betriebseigenen Fuhrparks sowie Maschinen zu besonders attraktiven Pauschalpreisen der Flottenversicherung.

Mit diesen „Stückprämien“ können sogar hohe SF-Klassen anderer Versicherungen deutlich unterboten werden.

» Weitere Informationen...
SV SparkassenVersicherung
 
Der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Hessen und die SV SparkassenVersicherung haben eine Zusammenarbeit zur schnellen und einfachen Regulierung von Gebäudeschäden durch Sturm und Hagel vertraglich vereinbart. (Rund 70 % der Gebäudebesitzer im Geschäftsgebiet der SV haben einen Vertrag bei der SV.)

Diese Vereinbarung ist in ihrer Form einmalig und bietet Dachdecker-Innungsbetrieben Vorteile, mit denen sie ihre Marktposition deutlich stärken können:

Sofortreparaturzusage bei Schäden bis 2000,- Euro netto ohne Angebot an die SV

Freigabe von Notsicherungsmaßnahmen bis 1000,- Euro netto

An die tarifliche Lohnentwicklung angepasster Stundenverrechnungssatz für alle Mitarbeiter

Abrechnung der Materialkosten nach Listenpreisen ZEDACH-Gruppe

Abwicklungspauschale je Schadensfall

vereinfachtes Verfahren im Fall von Abtretungen des Kunden

» Weitere Informationen...
^ home ^         ^ kontakt ^         ^ impressum ^         ^ datenschutz ^         ^ nach oben ^